Solarzellen günstiger, Desertec ausgeträumt und Batteriemarkt aufgerollt?

Technisch bedingt könnten Solarzellen bereits in 1-2 Jahren nur noch die Hälfte kosten zu heute, wäre da nicht eine EU-Regulierung, welche auf Nicht-EU-Solarzellen, vor allem aus China, erhebliche Strafzölle erläßt. Fakt ist aber doch, dass es hierzulande ohnehin kaum mehr Solarzellenfirmen gibt, bis auf einen dubiosen großen Anbieter und mehrerer kleiner, die sich aber ohnehin bereits Ihre Nischen gesucht haben – es gibt also NICHTS zu regulieren liebe EU-Kommision! Wenn Ihr schon am Kapitalismus etwas regeln wollt, dann kümmert Euch doch bitte endlich mal um die Banken und zwar nachhaltig, effektiv und in absehbarem Zeitraum z.B. innerhalb der kommenden sechs Monate – Danke.
„Solarzellen günstiger, Desertec ausgeträumt und Batteriemarkt aufgerollt?“ weiterlesen

Zum Strom-Selbstversorger werden mit Solarzellen?

Während Energieunternehmen aus Deutschland immer mehr Strom exportieren, hat der Endverbraucher, sowie die nicht-„Energie-intensiven“ Unternehmen, aka (die meisten) Mittelständler und Klein/Kleinstunternehmen rein gar nichts von diesem Marktangebot, im Gegenteil, der Strompreis steigt regelmässig und die Politik hilft nur den großen Playern am Markt. Zeit also, sich um sich selbst zu kümmern?
„Zum Strom-Selbstversorger werden mit Solarzellen?“ weiterlesen

InterSolar 2014: Die Messe

Vom 4.-6. Juni 2014 findet die InterSolar 2014 in München statt, eine der weltweit größten Solarmessen mit aktuell etwa 1100 Ausstellern – vor wenigen Jahren waren noch über 2500 Aussteller auf der Messe, aber „dank“ der politischen „Förderung“ des Themas Fotovoltaik und Sonnenstrom, hat sich der Andrang mehr als halbiert in den letzten Jahren.
„InterSolar 2014: Die Messe“ weiterlesen