Alternative Antriebe, Energien, Strom speichern und Wasser marsch

Nach dem vorläufigen Stromauto-aus von Fisker musste nun auch ein Rennen mit dem Brennstoffzellen-Auto Green GT wegen technischer Probleme abgesagt werden. Und in Japan sucht man nach Alternativen zur Atomkraft, auch zu den teuren Rohstoff-Importen. Hierzulande diskutiert man Stromspeicher und -trassen, während Gigawatt an Strom gerade die Flüsse herabfliessen.
„Alternative Antriebe, Energien, Strom speichern und Wasser marsch“ weiterlesen

Südkoreanische Atomkraftwerk in den Vereinigten Arabischen Emirate, böse Pellets und günstige(re) Solardächer?

Südkorea baut in den VAE ein Atomkraftwerk mit vier Blöcken, stellt sich nur die Frage, wieso? Die VAE haben Öl, Gas, aber auch sehr viel Sonne. Ganz abgesehen davon haben die Südkoreaner „aktuell“ erhebliche Qualitätsprobleme bei Atomkraftwerken, erst vergangene Woche wurden wieder einige Blöcke abgeschaltet, so dass von den 23 Kraftwerken in Südkorea, aktuell nur noch 13 am Netz sind, das sind fast schon japanische Verhältnisse – dort allerdings sind zur Zeit nur 2 von 50 am Netz. Wobei auch in Japan die Erbauer und Betreiber nicht weniger korrupt scheinen, ein Schelm wer dabei denkt dass es in Europa, den USA, Russland und China anders zugeht – höhere „Atomqualität“ aus Indien und Pakistan ist wohl auch nicht zu erhoffen, von anderen „Playern“ ganz zu schweigen. Wann sehen wir – alle – endlich ein, dass Atomkraft nicht nur per-se gefährlich sein kann, sondern der Faktor Mensch das ganze noch erheblich gefährlicher macht?!
„Südkoreanische Atomkraftwerk in den Vereinigten Arabischen Emirate, böse Pellets und günstige(re) Solardächer?“ weiterlesen