Mini-Solarzellen

Kategorie: Allgemein, News
Schlagworte:
Datum: 10.09.2013

Das Frauenhofer-Institut hat mit dem isrealischen Vermarkter und Chip-Produzenten SolChip Ltd. Mini-Solarzellen entwickelt, welche auf Sensoren implementiert sind. Die Idee sind Minichips, welche Netzautark Daten sammeln, zum Beispiel in der Landwirtschaft: Umgebungsdaten wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit, um dann zentral die gesammelten Daten auszuwerten und Schlussfolgerungen zu ziehen w.z.B. wieviel gegossen werden muss, aber auch sogar Vorhersagen zu einer möglichen Ernte. Weitere Infos unter anderem auf der Seite des Frauenhofer-Instituts oder auch direkt beim Hersteller.